Glaub an Dich – Sankalpa 🌱 der Vorsatz im Yoga

onlineyoga

Lausche in Dein #Herz, in der Stille, in einem ausgeglichenen Zustand zeigt sich Dir ein tief empfundener Wunsch.

Was dieser Herzenswunsch Dir mitteilt und konkret von Dir von Dir braucht, wird dein SANKALPA, dein Vorsatz

FORMULIERE 

positiv – klar – in der Gegenwart

Ausgehend von hier, ordnen sich auch oberflächlichere, kleinere Wünsche. 🧞‍♂️

Es ist wichtig, dass einem Sankalpa nichts Zwanghaftes anhaftet.

Dein Sankalpa hat nichts Zwanghaftes oder Fiebriges

Falls Du Dich besonders herausfordern solltest:

GIB DIR ZEIT

Leichtigkeit & Gleichmut sind der Schlüssel und ein Zeichen von Urvertrauen (Shraddha).🧚‍♀️

Dem gegenüber steht die Gier (Raga).

Macht es denn einen Unterschied, worauf sich die Gier bezieht?

Wenn letztlich Druck und Enge das Empfinden dominieren? 🤯

Ein Sankalpa ist weder Selbstkasteiung noch Wettbewerb.

Reflektiere Dein Verhalten nach diesen Gesichtspunkten🤪🧐

Yoga wirkt therapeutisch, befreit von unseren blinden Flecken.

Schau Dir an, woher der Leidensdruck kommt.

Auch wenn Du am Anfang selbst noch nicht so recht an die Kraft Deines Sankalpas glaubst, wird es ganz bestimmt Wurzeln schlagen. 🌱

Wie alles braucht es Zeit zu gedeihen

🌑🌒🌓🌔🌕🌖🌗🌘🌙

Wiederhole dein Sankalpa für Dich – immer wieder. 📿

Gut sind die Zeiten vor dem Schlafen und Aufwachen 🛌, oder als Teil der Meditation 🧘🏾‍♀️

Ein Sankalpa ist wie ein guter Freund.

Es wird  Dein Vertrauen zu stärken, neue Realitäten zu schaffen und unbrauchbare Glaubenssätze hinter Dir zu lassen.

Behalte Dein Sankalpa, solange Du es brauchst, ein paar Monate oder Jahre oder vielleicht sogar ein ganzes Leben!

#sankalpa#2021#yogatradition#mantra#glaubenssätze#neujahr#yoga#yogaaustria#yogaphilosophie https://www.instagram.com/p/CJdvCCFJoSL/?igshid=1vtmjp4fttbsx

Kommentar verfassen